5. Dezember

5 Dez

5. Dezember – Le Petit Nicolas feiert Weihnachten

Weinachtsunterhaltung für Groß und Klein

Der kleine Nick (Titel im französischen Original: Le petit Nicolas) ist eine Kinderbuchserie, geschrieben von René Goscinny und illustriert von Jean-Jacques Sempé, die zwischen 1959 und 1964 veröffentlicht wurde. Rund 160 Kleine-Nick-Geschichten wurden zwischen 1959 und 1964 zuerst in der französischen Regionalzeitung Sud-Ouest Dimanche abgedruckt. Viele dieser Geschichten wurden später in 5 Büchern veröffentlicht. Die Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und verkauften sich über 8 Millionen Mal.

Die an diese Geschichten angelehnte, gleichnamige französisch-indisch-deutsch-luxemburgische 104-teilige Zeichentrickserie aus dem Jahr 2008 brachte die unterhaltsamen Erzählungen auf den Bildschirm. Der Humor der teils subversiven Geschichten resultiert nicht zuletzt aus der kindlichen Perspektive, welche häufig eine Fehlinterpretation erwachsenen Verhaltens beinhaltet. Dabei sind die Erwachsenen genauso Zielscheibe der Satire wie die Kinder, wobei die geradlinige und unkomplizierte Weltanschauung des kindlichen Erzählers die Schwachstellen der erwachsenen Wahrnehmung entlarvt.