14.-29. Dezember 2022 – Fotoausstellung „Requiem pour Piano“ von Romain Thiery

24 Nov

Eine Ausstellung für Augen und Ohren mit den Bildern von Romain Thiery

Das Institut Français Mannheim, in Zusammenarbeit mit Kultur@Home Metropol Rhein-Neckar e.V. und dem Rotary Club Mannheim Rhein-Neckar, freut sich, Sie zur Fotoausstellung „Requiem pour Piano“ von Romain Thiery einzuladen!

Der Fotograf Romain Thiery wurde 1988 in der Dordogne geboren und lebt derzeit in der Nähe von Montpellier. Im Alter von 5 Jahren entdeckte er die Liebe zum Klavier und nach weiteren 5 Jahren wurde die Fotografie zu seiner großen Leidenschaft. Als er in einem verlassenen Schloss in Südfrankreich ein Klavier fand, wurde diese Leidenschaft schließlich zu seinem Beruf.

Diese Erfahrung inspirierte ihn dazu, das Instrument Klavier aus einem originellen Blickwinkel zu betrachten, und so begab er sich auf eine Reise quer durch Europa auf der Suche nach verlassenen Herrenhäusern, in der Hoffnung, dort alte Klaviere zu finden.

In seinen Fotos verschafft er den gefundenen Klavieren ihren letzten großen Auftritt.

In diesem Zusammenhang möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf vier Klavierkonzerte lenken. Sie werden von den Meisterklassen der Staatlichen Musikhochschule Mannheim und der Haute École des Arts du Rhin de Strasbourg im linken Foyer des Mozartsaals im Mannheimer Rosengarten gespielt.

Kotoka Matsuda am Samstag 17. Dezember 2022 um 11:00 Uhr

Gabriel Garcia am Mittwoch 21. Dezember 2022 um 17:00 Uhr

Jeremias Hilschmann am Sonntag 18. Dezember 2022 um 11:00 Uhr

Marc Lohse am Donnerstag 22. Dezember 2022 um 17:00 Uhr

In der Veranstaltungsfreien Zeit ist die Ausstellung nur über den Pförtnereingang zu besichtigen.

Die Ausstellung wird unterstützt und gefördert vom Staatsministerium Baden-Württemberg und von m:con Mannheim.

© Romain Thiery

Termin: 14.-29. Dezember 2022 – Bitte siehe Hinweise oben
Ort: Rosengarten Mannheim
Anmeldung:
Eintritt: frei