11. März 2021 – Café Littéraire -Hervé Le Tellier : “L’anomalie”

14 Jan

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren.

Um weiterhin das beliebte Format des Café littéraire fortzuführen, bieten wir ab Januar 2021 virtuelle Treffen an, die es ermöglichen sich gemeinsam über aktuelle Bucherscheinungen, Klassiker oder Besteller der französischen Literatur auszutauschen. Im März möchten wir über das Buch “L’anomalie” von Hervé Le Tellier diskutieren. Der prestigeträchtigste französische Literaturpreis Prix Goncourt ging 2020 an Hervé Le Tellier für seinen Roman „L’anomalie“. Aufgrund einer Anomalie landet ein Flugzeug aus Paris gleich zweimal in New York. Hierdurch begegnen die Insassen des Fliegers ihren eigenen Doppelgängern.

Alle kommenden Buchbesprechungen, welche wir für das Frühjahr ausgewählt haben, wurden bei den rentrée littéraire von 2019 und 2020 vorgestellt. Der Café Littéraire findet in französischer Sprache statt und bespricht ein vorab gelesenes Werk.

Termin: Donnerstag, 11. März 2021, 18:30 bis 20 Uhr
Ort: online in virtuellen Klassenzimmer
Moderation: Cosima Besse, Leiterin des Café littéraire
Sprache: französisch
Eintritt:  8,-€ (ermäßigt 6,-€)
Anmeldung:  bis zum 09.03.2021 unter info@if-mannheim.eu. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie per Mail den Zoom-Link.