Sie sind hier: Home · Kulturkalender

Kalender

Sa, 16.09.2017, 18:00 - 23:00 Uhr

Theaterstück: KREISE – MANÈGES im Rahmen des Jubiläums „200 Jahre Fahrrad“

mit Christina Gumz und Clément Labail,
Regie: Carole Massana. Auf seiner Fahrradtour von Frankfurt nach Straßburg macht das Theater „Au fil des nuages“ Halt in Mannheim, um ein Stück aufzuführen, das das Publikum sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne zur Bewegung ermutigt.
In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen/Rhein und Mannheim e.V. (DFG)

Schloss Mannheim, Ehrenhof, Sprache Dt., Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Di, 19.09.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Vortrag: Das Duo Frankreich-Deutschland: neue Impulse nach den Wahlen?

Kurz vor vor den Bundestagswahlen spricht Marcel Wagner, SWR/ARD Korrespondent in Paris, über das Verhältnis der zwei Nachbarländer und wie sich deren Zusammenarbeit innerhalb Europas abzeichnen könnte. Befinden wir uns auf dem Weg zu einem neuen deutsch-französischen Freundschaftspakt, einem Elysée 2.0? Welche Dynamik für Europa könnte dadurch entstehen?

Institut Français Mannheim, Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Do, 21.09.2017, 19:00 - 23:00 Uhr

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen/ Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen – Gasthaus am Fluss ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei, Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Weiter zu Anmeldung

So, 24.09.2017, 17:00 - 23:00 Uhr

Autorenbegegnung auf dem Wasser, an Bord der Autorenresidenz „Ange Gabriel“

Das Hausboot „Ange Gabriel“ fährt auf Flüssen von Namur in Belgien über Nancy, Straßburg und Mannheim nach Frankfurt am Main zur Buchmesse. An Bord: der Autor Olivier Rolin, der Schauspieler Olivier Dautrey und zwei weitere Literaturliebhaber. Bei ihren Zwischenhalten werden Künstler unterschiedlicher Herkunft von der Besatzung eingeladen, um über ihre Texte zu sprechen und ihre künstlerischen Projekte zu präsentieren. In Mannheim kommen der Schriftsteller Jean-Christophe Bailly (u. a.: Le Dépaysement, 2012; Ü: Fremd gewordenes Land – Streifzüge durch Frankreich, vorauss. 01.09.17) und der Filmregisseur Hanns Zischler an Bord. Bei einem Apéro auf dem Hausboot wird Bailly über seine Hauptthematik Heimat und Exil sprechen. Anschließend lädt Sie die Besatzung zu einer Diskussion mit dem Autor und einer Filmvorführung mit dem Regisseur Hanns Zischler (Anwesenheit unter Vorbehalt) ein.

Moderation und Übersetzung: Dr. Cornelia Ruhe, Universität Mannheim

Anlegestelle der „Ange Gabriel“ wird demnächst bekanntgegeben, Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Do, 28.09.2017, 19:30 - 21:30 Uhr

Ciné-Club: Camille redouble / Camille – Verliebt nochmal! von Noémie Lvovsky (2011), OV mit deutschen Untertiteln

Die 40-jährige Camille befindet sich in einer Midlife-Crisis. Mit einem Trip in ihre eigene Jugend entflieht sie all ihren Berufs- und Eheproblemen. Ein farbenfroher, herzerwärmender und zugleich auch philosophischer Zeitreisefilm.

Cinema Quadrat im Collini-Center, 8,– € / 6,– €*

* IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über cosima.besse@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung

Fr, 29.09.2017, 18:00 - 19:40 Uhr

Workshop: Interkulturelle Kommunikation, Teil 1

Sie möchten mehr über die Kommunikationskultur im Nachbarland Frankreich erfahren? Voilà: Lassen Sie uns mit Spaß in die Untiefen der interkulturellen Verständigung eintauchen. Der Workshop ist in zwei aufeinander aufbauenden Teilen konzipiert, wobei Sie auch nur ein Modul besuchen können.

Kursleitung: Dr. Caroline Mary-Franssen, Interkulturelle Trainerin und Coach

Schloss Mannheim, Ehrenhof West (EW 163), 22 €/20 €**,
bei Buchung beider Termine: 40,– €/36 €**,

** Ermäßigung für Studierende, Schüler und Arbeitslose

Weiter zu Anmeldung

Do, 05.10.2017, 18:30 - 20:00 Uhr

Le café littéraire: „Dora Bruder“ von Patrick Modiano (Literatur-Nobelpreis 2014)

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren.
In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen:

Moderation: Cosima Besse, Dozentin für deutsch-französische
Kultur- & Literatur

Brasserie Bernstein, Seckenheimer Str. 58, 6€ zzgl. Verzehr

 

Weiter zu Anmeldung

Mo, 09.10.2017, 19:00 - 23:00 Uhr

Podiumsdiskussion und Lesung zur französischen Gegenwartsliteratur mit Jérôme Ferrari, Maylis de Kerangal und Olivia Rosenthal

Frankreich und die französischsprachige Literatur sind bei der Frankfurter Buchmesse 2017 zu Gast. Im Rahmen einer Diskussion mit zwei französischen Autorinnen und einem Autor soll die Frage erörtert werden, was die zeitgenössische Literatur in französischer Sprache ausmacht und prägt. Eine der Diskussionsgrundlagen bildet dabei eine zur Buchmesse erscheinende Anthologie der französischsprachigen Gegenwartsliteratur mit Texten von rund 40 Autorinnen und Autoren, die von Jérôme Ferrari und Cornelia Ruhe herausgegeben wird (Den gegenwärtigen Zustand der Dinge festhalten. Zeitgenössische Literatur aus Frankreich. Hg. von J. Ferrari u. C. Ruhe. In: die horen 266. Göttingen: Wallstein 2017).

Kurzen Lesungen wird eine gemeinsame Diskussion folgen, Fragen aus dem Publikum sind ausdrücklich erwünscht. Moderation und Übersetzung: Dr. Cornelia Ruhe, Universität Mannheim


Schloss Mannheim, Fuchs-Petrolub-Saal (0 138), Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Di, 10.10.2017, 15:00 - 17:00 Uhr

Begegnung mit dem Jugendbuchautor Jean-Claude Mourlevat

Jean-Claude Mourlevat ist eine wichtige Figur des deutsch-französischen Kulturaustauschs. Er widmet sich nicht nur dem Schreiben zahlreicher Romane in französischer Sprache, u.a. L’enfant Océan (1999; Ü: Das Ozeankind) oder La rivière à l’envers, 1er vol..: Tomek (2000; Ü: Tomek – Der Fluss, der rückwärts fließt, 2007). Er hat auch Jim Knopf und Krabat ins Französische übersetzt. Diese Begegnung ist für Kinder und Jugendliche eine großartige Gelegenheit, sich mit einem französischen Autor zu unterhalten.


Kinder- und Jugendbibliothek Dalberghaus, N3, 4, Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Di, 10.10.2017, 19:00 - 23:00 Uhr

Lesung und Diskussion mit Dany Laferrière

Dany Laferrière ist nicht nur ein sehr produktiver Autor, der für sein Werk mit vielen Preisen und zwei Ehrendoktorwürden ausgezeichnet wurde, sondern kann spätestens seit seiner Aufnahme unter die Immortels der Académie Française 2013 die Unsterblichkeit für sich beanspruchen. In der ehrwürdigen Académie ist er der erste Autor aus Haïti (ebenso wie aus Kanada, seiner Zweit- und Wahlheimat) und nach Léopold Sédar Senghor das zweite dunkelhäutige Mitglied in den gut 380 Jahren ihres Bestehens. Dany Laferrière ist aber vor allem einer der Autoren, die die französischsprachige Literatur sozusagen von ihren Rändern her erneuert hat und der mit vielen anderen AutorInnen bei der diesjährigen Buchmesse im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen wird. Seit dem Erscheinen seines ersten Romans 1985 mit dem Titel Comment faire l’amour avec un nègre sans se fatiguer folgten rund zwanzig weitere Titel mit so provokanten Titeln wie Cette grenade dans la main du jeune Nègre est-elle une arme ou un fruit? Seine Texte tragen teils autobiographische Spuren – eine Reihe von ihnen fasst er unter dem Obertitel Eine amerikanische Autobiographie zusammen – und setzen sich mit seinem Leben zwischen Montréal und Miami, bisweilen auch Haïti auseinander. Zuletzt erschien von ihm 2016 der Band Mythologies américaines.


Moderation und Übersetzung : Dr. Cornelia Ruhe und Frederik Kiparski,
Universität Mannheim


Schloss Mannheim, Fuchs-Petrolub-Saal (0 138), Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Do, 12.10.2017, 18:30 - 23:00 Uhr

Live im Port: Émile Parisien & Vincent Peirani

Mit Vincent Peirani am Akkordeon und Émile Parisien am Saxofon präsentieren Port25 und das Institut Français prominente AusnahmeTalente des Jazz. Beide Musiker haben von der Pariser Académie du Jazz den Prix Django Reinhardt verliehen bekommen, der als wichtige Auszeichnung für Nachwuchstalente gilt.

Port25, Hafenstr. 25-27, Jungbusch, 20,– € / 15,– € (Abendkasse)

Weiter zu Anmeldung

So, 15.10.2017, 17:00 - 23:00 Uhr

Klavierabend mit Itay Dvori: De l’image au son

...und Werken von Claude Debussy, Erik Satie, Francis Poulenc, Yehezkel Braun. Ein zentrales Werk des Konzerts ist Erik Saties „Sports et Divertissements“ mit zwanzig Klavier-Miniaturen zu Illustrationen von Charles Martin. Im zweiten Teil des Programms vertont Itay Dvori französische Graphic Novels, die parallel zur Musik projiziert werden.


Museum Zeughaus, C5, Florian-Waldeck- Saal, 12,– € / 8,– €** (Abendkasse)

** Ermäßigung für Studierende, Schüler und Arbeitslose

Weiter zu Anmeldung

Do, 19.10.2017, 19:00 - 23:00 Uhr

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen/ Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen – Gasthaus am Fluss ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei, Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Weiter zu Anmeldung

Do, 19.10.2017, 20:00 - 23:00 Uhr

Konzert mit der Straßburger Band „Ernest“

Das Team um Ernest (Julian Greyer) und Docteur Wetterer (Patrick Wetterer) präsentiert Ihnen moderne französische Chansons in seiner neuen Show „Les contes défaits“ (Die aufgelösten Märchen). Lassen Sie sich in die Welt längst vergessener Märchenfiguren entführen und erleben Sie alte Geschichten neu!


Arkadentheater, Schloss Mannheim (EW 086), 12,– € / 8,– €** (Abendkasse)

** Ermäßigung für Studierende, Schüler und Arbeitslose

Weiter zu Anmeldung

Fr, 20.10.2017, 18:00 - 19:40 Uhr

Workshop: Interkulturelle Kommunikation, Teil 2

Sie möchten mehr über die Kommunikationskultur im Nachbarland Frankreich erfahren? Voilà: Lassen Sie uns mit Spaß in die Untiefen der interkulturellen Verständigung eintauchen. Der Workshop ist in zwei aufeinander aufbauenden Teilen konzipiert, wobei Sie auch nur ein Modul besuchen können.


Kursleitung: Dr. Caroline Mary-Franssen, Interkulturelle Trainerin und Coach

Schloss Mannheim, Ehrenhof West (EW 163), 22 €/20 €**, bei Buchung beider Termine: 40,– €/36 €**

** Ermäßigung für Studierende, Schüler und Arbeitslose

Weiter zu Anmeldung

Sa, 21.10.2017, 14:40 - 16:40 Uhr

Ausstellung: Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt, Führung auf Französisch

Virginie Dryancour begleitet Sie durch die Welt der Päpste. Anschließend laden wir Sie auf eine Tasse Kaffee im Institut Français ein.

Museum Zeughaus, C5, Eintritt und Führung 18,– €

Weiter zu Anmeldung

Do, 26.10.2017, 19:00 - 23:00 Uhr

Die ersten Monate der Präsidentschaft Emmanuel Macrons – eine Zwischenbilanz

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Frank Baasner (Direktor des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg) und Jean-Luc Bredel (Präsident der Kulturstiftung Oberrhein, ehem. Leiter des Institut Français Heidelberg).Moderation: Dr. Caroline Mary-Franssen.


In Kooperation mit der Universität Mannheim und der Deutsch-Französischen
Vereinigung Rhein-Neckar e.V.


 Schloss Mannheim, Arkadentheater (EW 086), Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Do, 26.10.2017, 19:30 - 22:30 Uhr

Ciné-Club: La vie d’Adèle / Blau ist eine warme Farbe von Abdellatif Kechiche (2013), OV mit deutschen Untertiteln

Adèle ist Schülerin und führt wie viele Mädchen ihres Alters die ersten Beziehungen mit Jungs. Doch die große Erfüllung findet sie darin nicht. Sie lernt die ältere Kunststudentin Emma kennen und verliebt sich in die bourgeoise Frau mit den blauen Haaren. Von nun an beginnt ein Kampf um Akzeptanz und Individualismus.


 Cinema Quadrat im Collini-Center, 8,– € / 6,– €*

* IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über
cosima.besse@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung

Do, 09.11.2017, 18:00 - 19:00 Uhr

Vortrag: Die Symbole der französischen Republik

Wir kennen sie alle: Die Marseillaise, die Tricolore, den 14. Juli, den gallischen Hahn, die Büsten der Marianne und die Fotografien der Präsidenten in den Rathäusern. Aber wissen wir wirklich über die Bedeutung Bescheid? Seit wann ist der 14. Juli eigentlich Nationalfeiertag? Woher kommen Hahn und Marianne? Was bedeuten die drei Farben? Und wieso „Marseillaise“?

Vortrag von Dr. Caroline Mary-Franssen (Universität Mannheim) und Ralf Kissel (Institut d’Études Politiques, Paris). Im Anschluss findet eine Diskussion statt.

In Kooperation mit der Universität Mannheim und der Deutsch-Französischen
Vereinigung Rhein-Neckar e.V.


Schloss Mannheim, Ehrenhof West (EW 145), Eintritt frei.

Weiter zu Anmeldung

Do, 09.11.2017, 18:30 - 20:00 Uhr

Le café littéraire: „Le dieu du carnage“ von Yasmina Reza

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen.

Moderation: Cosima Besse, Dozentin für deutsch-französische
Kultur- & Literatur

Brasserie Bernstein, Seckenheimer Str. 58, 6€ zzgl. Verzehr

 

Weiter zu Anmeldung

Do, 16.11.2017, 19:00 - 23:00 Uhr

La table ronde en français

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen/ Rhein und Mannheim e.V. (DFG) laden wir Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde im Restaurant Rheinterrassen – Gasthaus am Fluss ein. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns auf Französisch (ab Sprachniveau C1) über aktuelle Themen aus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre interessanten Beiträge!

Eintritt frei, Info: Geneviève Kern, 06237 / 17 30, genevievekern@aol.com

Weiter zu Anmeldung

Fr, 17.11.2017, 19:30 - 23:00 Uhr

Soirée: „Le Beaujolais nouveau est arrivé!“

In Frankreich und weltweit werden die ersten Beaujolais-Weine des Jahres endlich entkorkt! Wir laden Sie herzlich zur Verkostung des Jahrgangs 2017 ein. Lernen Sie die über 60-jährige Tradition des Beaujolais kennen und probieren Sie in behaglicher Runde diesen jungen, fruchtigen Rotwein. Bei solch einem Fest darf und wird Käse natürlich nicht fehlen. Le Beaujolais nouveau est arrivé!

Mit freundlicher Unterstützung der Fromagerie La Flamm in Heidelberg, deren Besitzer aus der Weinbauregion Beaujolais kommt, und in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen/Rhein und Mannheim e.V. (DFG).

Institut Français Mannheim, 12,– € / 10,– €**

** Ermäßigung für Studierende, Schüler und Arbeitslose

Weiter zu Anmeldung

Fr, 24.11.2017, 19:30 - 23:00 Uhr

Lesung mit Autorin Murielle Rousseau: Savoir-vivre „Das Geheimnis der französischen Lebensart“

Die auch hierzulande bekannte Kochbuchautorin plaudert als Französin aus dem Nähkästchen. Sie greift Klischees humorvoll auf und verbindet Erfahrungen mit Geschichten aus der eigenen Familie und Erlebnissen aus dem französischen Alltag. Eine Lesung mit kleinen kulturellen Glücksmomenten für die Französin oder den Franzosen in Ihnen. Im Anschluss lädt Sie die Autorin auf ein Glas Wein ein.Selbstverständlich signiert sie auch gern mitgebrachte oder nach der Lesung erworbene Bücher.

 Institut Français Mannheim, Eintritt frei

Weiter zu Anmeldung

Do, 30.11.2017, 19:30 - 21:00 Uhr

Ciné-Club: La loi du marché / Der Wert des Menschen von Stéphane Brizé (2015), OV mit deutschen Untertiteln

Der gelernte Maschinist Thierry Taugourdeau (Vincent Lindon) wird mit über fünfzig entlassen und hadert fortan mit seiner Arbeitslosigkeit. Der langersehnte neue Job als Detektiv im Supermarkt stellt ihn vor ein moralisches Dilemma.

Cinema Quadrat im Collini-Center, 8,– € / 6,– €*

* IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über
cosima.besse@if-mannheim.eu

 

Weiter zu Anmeldung

Sa, 09.12.2017, 11:00 - 12:30 Uhr

Yoga en français: se ressourcer avant les fêtes!

Sie möchten Kraft tanken, um das alte Jahr gut zu Ende zu bringen und das neue entspannt zu beginnen? Sie möchten die Vorweihnachtszeit gemütlich angehen und dabei Ihre Französischkenntnisse ganz nebenbei auffrischen? Dann ist der Yoga-Kurs en français genau richtig für Sie. Dynamische Flows werden Übungen der Stille und Entspannung ergänzen. Der Workshop wird auf Französisch gehalten, jedoch bei Bedarf auch auf Deutsch und kann auch ohne Yogakenntnisse besucht werden. Bitte denken Sie daran, Ihre eigene Yoga-Matte mitzubringen!

Kursleitung: Dr. Caroline Mary-Franssen, geprüfte Yogalehrerin

Institut Français Mannheim, 20,– €/18 €**

** Ermäßigung für Studierende, Schüler und Arbeitslose

Weiter zu Anmeldung

Do, 14.12.2017, 18:30 - 20:00 Uhr

Le café littéraire: „Le liseur du 6h27“ von Jean-Paul Didierlaurent

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen.

Moderation: Cosima Besse, Dozentin für deutsch-französische Kultur- & Literatur

Brasserie Bernstein, Seckenheimer Str. 58, 6€ zzgl.

 

Weiter zu Anmeldung

Do, 21.12.2017, 19:30 - 21:30 Uhr

Ciné-Club: Le tout nouveau testament / Das brandneue Testament von Jaco van Dormael (2014), OV mit deutschen Untertiteln

In dieser Komödie spielt Benoît Poelvoorde Gott, der mit seiner Familie in Brüssel lebt. Er tyrannisiert seine Frau, seine 10-jährige Tochter und den Rest der Menschheit mit einem Computersystem, das nur für ihn zugänglich ist. Als seine Tochter sich doch Zugang verschaffen kann, droht die Situation zu eskalieren, denn sie schickt jedem Bürger eine Nachricht mit seinem persönlichen Sterbedatum...

Cinema Quadrat im Collini-Center, 8,– € / 6,– €*

* IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über
cosima.besse@if-mannheim.eu

 

Weiter zu Anmeldung

Do, 11.01.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Le café littéraire: „Le principe“ von Jérôme Ferrari

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen:

Moderation: Cosima Besse, Dozentin für deutsch-französische Kultur- & Literatur

Brasserie Bernstein, Seckenheimer Str. 58, 6€ zzgl. Verzehr

Weiter zu Anmeldung

Mo, 22.01.2018, 19:30 - 23:00 Uhr

Deutsch-französischer Tag: Konzert von Moi Et Les Autres

Die Formation Moi Et Les Autres (MELA) gilt, seit ihrer Gründung vor 10 Jahren, als die beste Swing- Chanson-Band Deutschlands. Sie bereichert in vielfältiger Instrumentierung traditionelles französisches Chanson mit Jazz, Tango, Balkan-Musik und Klängen aus New Orleans. Ob jung oder alt: lassen Sie sich mitreißen, von einer Musik voller Geschichten und Emotionen, bei einem Best Of der schönsten Chansons von Moi Et Les Autres!

Museum Zeughaus, C5, Florian-Waldeck-Saal, 14€ / 12€** (Abendkasse)

** Ermäßigung für Studierende, Schüler und Arbeitslose

 

Weiter zu Anmeldung

Do, 25.01.2018, 19:30 - 21:15 Uhr

La guerre est déclarée / Das Leben gehört uns von Valérie Donzelli (2010), OV mit deutschen Untertiteln

Romeo (Jérémie Elkaïm) und Juliette (Valérie Donzelli) lernen sich in einem Club kennen und verlieben sich auf den ersten Blick. Kurz darauf wird Juliette schwanger, jedoch mit der niederschmetternden Nachricht: ihr Kind wird mit einem tödlichen Gehirntumor auf die Welt kommen. Mit aller Kraft und der Unterstützung von Freunden und Familie entscheiden sich Juliette und Romeo für die Zukunft ihres Kindes und ihrer Beziehung zu kämpfen.

Cinema Quadrat im Collini-Center, 8,– € / 6,– €*

* IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über
cosima.besse@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung

Do, 08.02.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Le café littéraire: „Eldorado“ von Laurent Gaudé

„Les gens heureux lisent et boivent du café“ heißt es, und so wollen wir uns jeden Monat treffen, um über französische Gegenwartsliteratur zu debattieren. In entspannter Atmosphäre werden wir uns über das vorab gelesene Werk auf Französisch austauschen.

Moderation: Cosima Besse, Dozentin für deutsch-französische Kultur- & Literatur

Brasserie Bernstein, Seckenheimer Str. 58, 6€ zzgl. Verzehr

 

Weiter zu Anmeldung

Do, 15.02.2018, 19:30 - 22:15 Uhr

Ciné-Club: Le Grand bleu / Im Rausch der Tiefe von Luc Besson (1988)

Luc Bessons Hymne an das Meer: Glücklich ist Jacques (Jean-Marc Barr) nur unter Wasser. Weltmeister im Tiefseetauchen ohne Sauerstoffgerät ist allerdings sein Jugendfreund und Rivale Enzo (Jean Reno). Bei einem Wettkampf treten die beiden gegeneinander an und verlieben sich auch noch beide in die Amerikanerin Johanna (Rosanna Arquette).

Cinema Quadrat im Collini-Center, 8,– € / 6,– €*

* IF-Kursteilnehmer erhalten für den Ciné-Club eine Ermäßigung über cosima.besse@if-mannheim.eu

Weiter zu Anmeldung